Wie die meisten Menschen fasst auch Klara zu Jahresbeginn neue Vorsätze. Was muss besser werden, wo könnte ich schneller und effektiver arbeiten? Müsste ich mich nicht mehr bewegen, gesünder ernähren? Wer immer nur nach vorne schaut und neue Ziele definiert, hechelt wie der besagte Esel hinter der Karotte her. Es  ist ein Trend unserer Zeit und häufig eine unerschöpfliche Quelle für Frustration. Auch Klara kommt unter Druck.

Vor lauter Streben nach vorn vergisst sie zu würdigen, was bereits Bestandteil ihres Lebens ist und wo es ihr gelang, Verbesserungen zu erreichen. Vielleicht noch nicht hundertprozentig im Sinne ihrer Vorhaben, aber immerhin: Es hat sich etwas bewegt.

Ihr Coach sagt dazu:

Erlaube dir, auch winzige Veränderungen auf deinem Guthabenkonto zu verbuchen! Du hast es zwar nicht durchgängig geschafft, Grenzen zu setzen und Nein zu sagen? Es ist dir aber immerhin in einem Fall gelungen? Oder du erkennst jetzt wenigstens hinterher, wo es klüger gewesen wäre, abzulehnen. Oder: Du wolltest dich als Selbständige besser vermarkten, bist aber über eine eigene Website nicht hinausgekommen? Gut. Das ist doch ein Anfang, auf dem du aufbauen kannst. Klopf dir auf die Schulter! Erkenne an, was dir gelungen ist. Nur diese Dinge, nicht eine Aufzählung der Defizite,  stärken dein Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen.

Du findest nichts, was du an Positivem im letzten Jahr erreicht hast? Dann ist gut möglich, dass du zu viel auf einmal von sich erwartet hast. War das Ziel, das du dir gesetzt hast, realistisch und mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen wie Zeit, Kraft, Energie, Fähigkeiten und anderweitiger Aufgaben überhaupt zu schaffen? Eine ehrliche Prüfung kann dir viel Entlastung bringen und auf Dauer mehr Zufriedenheit.

Wer eine Unterstützung sucht für den persönlichen Jahresrückblick, dem möchte ich mein Buch ‚Kein Jahr wie das andere’ empfehlen. Es enthält viele Fragen zu den einzelnen Lebensbereichen und Platz, um die eigenen Antworten niederzuschreiben. Impulse für ein selbstbestimmtes Leben. Klara hat damit schon begonnen.

 

***************************************************************

 

Wenn du meinen Newsletter bestellen möchtest, kannst das hier tun. Dann verpasst du keinen neuen Artikel und keine Informationen zu meinen Angeboten mehr. Kostenlos, unverbindlich und jederzeit auch wieder abzubestellen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.